Tempel

Japan Listomania Städtereisen

2. August 2018 , von

Kyoto – Fünf Highlights für deinen Besuch in der Stadt der Tempel

Kinkaku-Ji - Kyoto

Wer durch Japan reist, sollte unbedingt in Kyoto Station machen. Die Stadt gilt als das spirituelle Zentrum des Landes und bietet die Möglichkeit, die japanische Kultur richtig kennen zu lernen. Kyoto ist bekannt für seine riesige Anzahl an Tempeln: Über 1000 Anlagen soll es in der Stadt geben, dazu 400 Schreine. Wenn man mit dem japanischen Hochgeschwindigkeitszug Shinkansen am Hauptbahnhof von Kyoto ankommt und von dort mit dem Taxi oder wie ich mit dem Bus durch die Stadt fährt, entdeckt…

weiterlesen

Kambodscha Städtereisen

14. Februar 2018 , von

Faszinierendes Phnom Penh: Die Highlights der Hauptstadt von Kambodscha

Aussicht von der Eclipse Sky Bar in Phnom Penh

Phnom Penh ist für die meisten Reisenden der erste Anlaufpunkt in Kambodscha. Zumindest für diejenigen, die direkt aus Europa per Flugzeug anreisen. Aber schon auf dem Weg vom Flughafen in die Stadt wird klar: Hier ticken die Uhren anders als in den meisten anderen südostasiatischen Metropolen. Die Infrastruktur ist kaum ausgebaut. Die Stadt versinkt im Verkehrschaos, öffentlicher Nahverkehr ist quasi nicht vorhanden. Gigantische Wolkenkratzer wie in Kuala Lumpur oder Bangkok gibt es noch kaum, auch wenn erste Hochhäuser bereits entstanden…

weiterlesen

Städtereisen Thailand

26. November 2017 , von

Die Tempel von Ayutthaya – Tagesausflug aus Bangkok

Buddhastatue im Wat Mahathat in Ayutthaya

Thailand und Tempel – diese zwei Begriffe gehören für mich untrennbar zusammen. Allein in Bangkok gibt es eine unglaubliche Anzahl sehenswerter buddhistischer Tempel wie den Wat Arun und den Wat Pho. Doch auch ein Blick in die Umgebung der thailändischen Hauptstadt lohnt sich: Nur knapp hundert Kilometer nördlich von Bangkok liegt Ayutthaya. Die ehemalige siamesische Königsstadt gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Und sie ist für mich ein absolutes Muss auf jeder Thailandreise! Zum Ayutthaya Historical Park gehört eine große Anzahl spektakulärer Tempelruinen.…

weiterlesen

Thailand

9. August 2017 , von

Der Tiger Cave Tempel in Krabi: Grenzerfahrung in luftiger Höhe

Blick auf den Tiger Cave Tempel in Krabi

Die meisten Leute kommen nach Krabi wegen der Traumstrände rund um Ao Nang. Dort findest du das „klassische Thailand“ aus dem Reisekatalog. Die Region ist deshalb nicht nur bei Backpackern, sondern auch bei Pauschaltouristen beliebt. Die Konsequenz: Vor allem in der Hauptsaison sind die bekanntesten Strände und Inseln häufig überlaufen. Um den Touristenmassen zu entfliehen, habe ich einen Abstecher ins Hinterland, in einen Außenbezirk von Krabi-Stadt, gemacht. Dort wartet mit dem Tiger Cave Tempel (Wat Tham Sua) eine ganz besondere…

weiterlesen