Asien

China Städtereisen

18. August 2019 , von

Octopus Card: Hong Kong mit Bus, Bahn und Schiff erkunden

Star Ferry with Hong Kong Island

Hong Kong hat eines der besten öffentlichen Nahverkehrsnetze der Welt. Jeden Tag sind hier mehrere Millionen Menschen mit den „Öffis“ unterwegs. Bus und Bahn sind deshalb die besten Optionen, Hong Kong auf einem Städtetrip zu erkunden. Fast alle Winkel der Stadt sind erschlossen und das System funktioniert reibungslos. Vor allem die U-Bahn, die hier MTR (Mass Transit Railway) heißt, hat uns fasziniert: Riesige unteriridische Bahnhöfe, wuselige Menschenmassen und Abfahrten im 3-Minuten-Takt – und trotzdem läuft alles wie am Schnürchen. Da…

weiterlesen

China Listomania Städtereisen

1. Juni 2019 , von

Dim Sum und andere Köstlichkeiten: Sechs günstige Restaurant-Empfehlungen in Hong Kong

Dim Sum bei Din Tai Fung

Wer asiatisches Essen liebt, für den ist Hong Kong ein Paradies auf Erden. Fantastische thailändische, vietnamesische oder japanische Restaurants – all das gibt es in der Metropole am Perlflussdelta. Die außergewöhnlichen Höhepunkte liefert in Hong Kong aber natürlich die chinesische Küche. Der absolute Renner unter Einheimischen und Besuchern dabei: Dim Sum. Unter der Bezeichnung Dim Sum verstehen die Chinesen kleine Gerichte, die jeder nach Belieben kombinieren und sich so seine Mahlzeit zusammenstellen kann. Vergleichbar mit dem spanischen Tapas-Prinzip. Die meisten…

weiterlesen

China Listomania Städtereisen

22. Mai 2019 , von

Wir lieben Hong Kong: Zwölf Tipps und Sehenswürdigkeiten für den perfekten Städtetrip

Was weißt du eigentlich über Hong Kong? Wahrscheinlich, dass es viele Jahrzehnte eine britische Kolonie war. Und dass es seit den späten 1990er Jahren wieder zu China gehört – und zwar als Sonderverwaltungszone. Vielleicht auch noch, dass es ein wichtiges Wirtschafts- und Finanzzentrum ist, das unzählige Wolkenkratzer zu bieten hat. Wusstest du aber auch, dass Hong Kong eine der spannendsten Städte der Welt ist? Und dass es eine einzigartige Mischung aus Metropole, Natur, Tradition und Moderne bietet? Uns hat Hong…

weiterlesen

Jordanien

7. April 2019 , von

Zwei Tage in der Wüste: Mit Beduinen unterwegs im Wadi Rum

Jebel Burdah

Das Wadi Rum ist eine der spektakulärsten Wüstenlandschaften der Welt: Beeindruckende Felsformationen und schroffe Berge treffen auf weite Ebenen. Eine surreal anmutende Szenerie – und der perfekte Drehort für Science-Fiction-Filme. Oder für Wüstenepen wie den Klassiker „Lawrence von Arabien“. Es sieht zwar aus wie auf dem Mars, aber die Bewohner des Wadi Rum sind ganz und gar irdisch: Beduinen, die zum Teil noch so traditionell leben, wie sie es seit Jahrhunderten tun. Wer ihren Lifestyle und die wunderschöne Landschaft einmal…

weiterlesen

Japan Listomania Städtereisen

2. August 2018 , von

Kyoto – Fünf Highlights für deinen Besuch in der Stadt der Tempel

Kinkaku-Ji - Kyoto

Wer durch Japan reist, sollte unbedingt in Kyoto Station machen. Die Stadt gilt als das spirituelle Zentrum des Landes und bietet die Möglichkeit, die japanische Kultur richtig kennen zu lernen. Kyoto ist bekannt für seine riesige Anzahl an Tempeln: Über 1000 Anlagen soll es in der Stadt geben, dazu 400 Schreine. Wenn man mit dem japanischen Hochgeschwindigkeitszug Shinkansen am Hauptbahnhof von Kyoto ankommt und von dort mit dem Taxi oder wie ich mit dem Bus durch die Stadt fährt, entdeckt…

weiterlesen

Kambodscha

20. Juni 2018 , von

Geisterstadt mit Aussicht: Der Bokor Hill Nationalpark bei Kampot

Aussicht vom Bokor Hill

In meinem letzten Artikel über Kambodscha habe ich ja bereits über das fantastische Umland von Kampot mit seinen Höhlen und Pfefferplantagen berichtet. Eine wichtige Sehenswürdigkeit in der Region fehlt aber noch: Der Bokor Hill. Der Besuch dieses Nationalparks nimmt einen kompletten Tag in Anspruch – und hat deshalb auch einen eigenen Blogpost verdient. Der Bokor Hill ist ein einzigartiger Ort. Auf seinem Gipfelplateau bietet sich ein ziemlich ungewöhnlicher Mix an sehenswerten Dingen: Tempel, ein Wasserfall – und sogar einige Lost…

weiterlesen

Kambodscha

10. Mai 2018 , von

Pfefferplantagen und heilige Höhlen: Mit dem Roller durch’s Hinterland von Kampot

Pfefferanbau auf La Plantation Kampot

Meinen ersten Kontakt zu Kampot hatte ich – man mag es kaum glauben – auf einem Weihnachtsmarkt in Köln. Dort gibt es einen Stand, der ausschließlich Pfeffer aus eben dieser Region in Kambodscha verkauft. Bei den Planungen meiner Kambodscha-Reise wurde mir deshalb schnell klar: Kampot darf auf der Route nicht fehlen. Neben besagten Pfefferplantagen haben die kleine Stadt nahe der kambodschanischen Küste und ihr Umland nämlich noch einige weitere Attraktionen zu bieten. Und ich wurde nicht enttäuscht! Ich habe einige aufregende Tage…

weiterlesen

Kambodscha Städtereisen

14. Februar 2018 , von

Faszinierendes Phnom Penh: Die Highlights der Hauptstadt von Kambodscha

Aussicht von der Eclipse Sky Bar in Phnom Penh

Phnom Penh ist für die meisten Reisenden der erste Anlaufpunkt in Kambodscha. Zumindest für diejenigen, die direkt aus Europa per Flugzeug anreisen. Aber schon auf dem Weg vom Flughafen in die Stadt wird klar: Hier ticken die Uhren anders als in den meisten anderen südostasiatischen Metropolen. Die Infrastruktur ist kaum ausgebaut. Die Stadt versinkt im Verkehrschaos, öffentlicher Nahverkehr ist quasi nicht vorhanden. Gigantische Wolkenkratzer wie in Kuala Lumpur oder Bangkok gibt es noch kaum, auch wenn erste Hochhäuser bereits entstanden…

weiterlesen