Alle Beiträge von:

Marc

Städtereisen Südafrika

28. Oktober 2018 , von

Hillbrow und der Ponte City Tower: Eine Tour im berüchtigsten Viertel von Johannesburg

Panorama von Hillbrow in Johannesvurg

Johannesburg gilt als eine der gefährlichsten Städte der Welt. Das liest man zumindest immer wieder in den Medien. Viele Südafrika-Besucher lassen sich davon abschrecken und machen deshalb einen Bogen um die größte Stadt des Landes. Am Flughafen ab in den Mietwagen und direkt weiter auf die Autobahn. Das ist schade, denn Johannesburg ist auf jeden Fall einen Besuch wert und sollte bei aufgeschlossenen Reisenden nicht auf der To-Do-Liste fehlen: Zum Beispiel wegen des sehr interessanten Apartheid-Museums, das die bewegte Geschichte…

weiterlesen

USA

17. September 2018 , von

Shark Valley: Durch die Everglades mit dem Fahrrad

Alligator im Shark Valley in Florida

Der Everglades National Park zählt zu den bekanntesten Naturreservaten der USA. Seine weiten Sumpflandschaften und Mangrovenwälder haben den Park weltberühmt gemacht. Und natürlich seine Alligatoren! Und die kann man nirgendwo so gut und zahlreich beobachten wie im Shark Valley im Herzen des Nationalparks. Warum das Gebiet Shark Valley heißt? Ich habe keine Ahnung, mit Haien hat das Ganze zumindest nichts zu tun. Dafür aber mit den „Gators“, die es hier in sehr großer Anzahl gibt. Und die hier im wahrsten…

weiterlesen

Italien Listomania Städtereisen

12. August 2018 , von

Bologna Städtetrip: Fünf Highlights in Italiens Studentenmetropole

Italien ist eines meiner Lieblingsreiseländer: Das Essen, die Architektur, das kulturelle Erbe und natürlich das Wetter – alles gute Gründe für einen Trip nach Bella Italia. Insbesondere mag ich die italienischen Städte. Die klassischen Reiseziele sind dabei Rom, Mailand oder Florenz. Doch es gibt noch andere wunderbare Metropolen auf dem Stiefel, die einen Besuch wert sind. Mein absoluter Geheimtipp: Bologna. Wusstest du zum Beispiel, dass sich in der Hauptstadt der Region Emilia Romagna die älteste Universität Europas befindet? Diese ist…

weiterlesen

Spanien

18. Juli 2018 , von

Der ruhige Norden von Mallorca: Erholung abseits des Massentourismus

Panorama der Bucht Es Caló auf Mallorca

Ein entspannter Urlaub auf Mallorca? Fernab vom Trubel des Ballermann und den Bettenburgen von Cala Ratjada oder Cala Millor. Ja, das gibt es wirklich – ich habe mich selbst davon überzeugt. Denn die Pauschalurlauber bleiben meistens auch im Umkreis ihrer Hotels und haben einen eher überschaubaren Bewegungsradius. In den ländlichen Gebieten von Deutschlands beliebtester Ferieninsel gibt es wunderschöne, ursprüngliche Dörfer, ruhige Strände und Buchten sowie tolle Möglichkeiten zum Wandern und Fahrradfahren. Und natürlich leckeres spanisches Essen! Neun Tage habe ich…

weiterlesen

Kambodscha

20. Juni 2018 , von

Geisterstadt mit Aussicht: Der Bokor Hill Nationalpark bei Kampot

Aussicht vom Bokor Hill

In meinem letzten Artikel über Kambodscha habe ich ja bereits über das fantastische Umland von Kampot mit seinen Höhlen und Pfefferplantagen berichtet. Eine wichtige Sehenswürdigkeit in der Region fehlt aber noch: Der Bokor Hill. Der Besuch dieses Nationalparks nimmt einen kompletten Tag in Anspruch – und hat deshalb auch einen eigenen Blogpost verdient. Der Bokor Hill ist ein einzigartiger Ort. Auf seinem Gipfelplateau bietet sich ein ziemlich ungewöhnlicher Mix an sehenswerten Dingen: Tempel, ein Wasserfall – und sogar einige Lost…

weiterlesen

Kambodscha

10. Mai 2018 , von

Pfefferplantagen und heilige Höhlen: Mit dem Roller durch’s Hinterland von Kampot

Pfefferanbau auf La Plantation Kampot

Meinen ersten Kontakt zu Kampot hatte ich – man mag es kaum glauben – auf einem Weihnachtsmarkt in Köln. Dort gibt es einen Stand, der ausschließlich Pfeffer aus eben dieser Region in Kambodscha verkauft. Bei den Planungen meiner Kambodscha-Reise wird mir deshalb schnell klar: Kampot darf auf der Route nicht fehlen. Neben besagten Pfefferplantagen haben die kleine Stadt nahe der kambodschanischen Küste und ihr Umland nämlich noch einige weitere Attraktionen zu bieten. Und ich werde nicht enttäuscht: Ich habe einige aufregende Tage…

weiterlesen

Kambodscha Städtereisen

14. Februar 2018 , von

Faszinierendes Phnom Penh: Die Highlights der Hauptstadt von Kambodscha

Aussicht von der Eclipse Sky Bar in Phnom Penh

Phnom Penh ist für die meisten Reisenden der erste Anlaufpunkt in Kambodscha. Zumindest für diejenigen, die direkt aus Europa per Flugzeug anreisen. Aber schon auf dem Weg vom Flughafen in die Stadt wird klar: Hier ticken die Uhren anders als in den meisten anderen südostasiatischen Metropolen. Die Infrastruktur ist kaum ausgebaut. Die Stadt versinkt im Verkehrschaos, öffentlicher Nahverkehr ist quasi nicht vorhanden. Gigantische Wolkenkratzer wie in Kuala Lumpur oder Bangkok gibt es noch kaum, auch wenn erste Hochhäuser bereits entstanden…

weiterlesen